Kelosoft®

Kelosoft® ist eine Crème zur Narbenbehandlung, die als Wirkstoff Grünöl (aus Bilsenkraut) enthält. Dieses wirkt erweichend und glättend auf wulstige Narben. Nach einer mehrmonatigen Behandlungsdauer mit Kelosoft® bilden sich die Narben langsam zurück. Ein sichtbarer Erfolg stellt sich in der Regel erst nach 6–12 Monaten ein. Kelosoft® kann nach einer gewissen Zeit auch vorbeugend zur Verhütung der Narbenbildung nach Hautverletzungen (Brand- und Schnittwunden) und Operationen angewendet werden.

Dies ist ein zugelassenes Arzneimittel. Lassen Sie sich von einer Fachperson beraten und lesen Sie die Packungsbeilage.

Erwachsene: Jeden Abend vor dem Schlafen wenig Crème mit der Fingerkuppe während 2–3 Minuten in die Narbe einmassieren, evtl. danach mit einer Gaze abdecken. Die Behandlung soll täglich ohne Unterbrechung fortgesetzt werden. Je nach Ausdehnung und Stärke der bestehenden schlechten Vernarbung erstreckt sich die Behandlung über mehrere Wochen bis zu Monaten. Eine konsequente regelmässige Anwendung ist Bedingung. Halten Sie sich an die in der Packungsbeilage angegebene oder vom Arzt bzw. von der Ärztin verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. mit Ihrer Ärztin, Apothekerin oder Drogistin. Die Anwendung und Sicherheit von Kelosoft® wurde bei Kindern nicht geprüft.

1g Kelosoft® Crème enthält: Bilsenkrautöl 500 mg; hydroxiliertes Wollwachs; Collagen; Macrogol 400; Aromastoffe; Konservierungsmittel: Methylparaben (E 218); sowie weitere Salbenhilfsstoffe.

Tube zu 10 g und 25 g

Erhältlich in Apotheken und Drogerien in Ihrer Nähe.

Alcacyl

Original Bach®-Blüten

Bronchialpastillen S

Gly-Coramin®

Hamamelis Salbe Haas®

Hänseler D-Mannose

Kelosoft

Medistus® Antivirus

Hänseler Menopause

Nieren- und Blasendragées S

Olbas®

Original Tattoo Creme

PO-HO Oel

Probactiol® plus

RESCUE®

Schwedenmixtur H

Silacten®